Sa, 17.12.16: „good night – white pride“ Konzert

@ Vetternwirtschaft

 


mit nh3
Headliner sind nh3 mit SKA-Core aus Italien

und Volxverätzung:
Die lokale Hardcore-Deutschpunk Größe musste letztes Jahr kurzfristig
absagen, in diesem Jahr wird der Auftritt nachgeholt

und Crack It
Euch erwartet Raw political Hardcore-Punk
mit dreckigem Wechselgesang aus Altötting

und Genyák
Die ungarische Punkband aus München-Giesing wird den Abend
musikalisch eröffnen

Einlass 19:30 - Konzertbeginn 20:00 Uhr

 

Achtung, kommt am Samstag frühzeitig (Einlass: 19:450 Uhr). Die erste Band beginnt bereits um 20:00 Uhr, da am Samstag vier Bands auftreten und die Konzerte wegen Ärger mit Nachbarn, Cops und Stadt ja in der Vettern immer schon so früh beendet sein müssen. Also kommt am Samstag rechtzeitig.

 

 

********

 

15. „good night – white pride“ Konzert

Sa, 17.12.: antifaschistisches Konzert in der Vetternwirtschaft

Rosenheim (re) Am Samstag, den 17. Dezember findet in der Vetternwirtschaft Rosenheim zum 15. Mal ein antifaschistisches Subkultur-Konzert unter dem Motto „good night – white pride“ statt. Seit 2002 findet unter diesem Motto jährlich ein Konzert in Rosenheim statt, um klar Position zu beziehen: „Rassismus und Faschismus sollen keinen Millimeter Platz eingeräumt werden“, auch nicht in der Musikszene. Bei dem Jubiläumskonzert in diesem Jahr treten die Bands NH3 (Skacore aus Italien), VOLXVERÄTZUNG (Hardcore-Punk aus Rosenheim/Trostberg), GENYÄK (Punk aus Ungarn) und CRACK IT (Hardcore-Punk aus Altötting) auf.

Der Headliner NH3 ist vermutlich Italiens bekannteste politische Ska-Core-Band. Die 7-köpfige Gruppe aus Pesaro wird mit Einflüssen aus Punk, Ska, Reggae und Hardcore die Vetternwirtschaft in eine Tanz-Sauna verwandeln. Die Konzertbesucher*innen erwartet rasches Tempo, schicke Gitarrenmelodien und eindeutige Aussagen, die das antifaschistische Herz erfreuen. Die Songs werden zwar ständig von Bläsern untermalt und haben positive Ausstrahlung, doch die rauen Gitarren und das unkonventionelle Shouting, meist auf Italienisch, verleihen dem Ganzen einen durchwegs schmutzigen Anstrich. Textlich geht es unter anderem über die Wichtigkeit des Widerstands, Ideale und über die Ablehnung von skrupellosen Gesellschaften, die versuchen, freie Gedanken zu rauben. Die Band ist seit nunmehr über 14 Jahren auf Europas Bühnen unterwegs, ihren Durchbruch schafften sie mit ihrem 2013 erschienen Album „RISE UP“. In der Vettern wird NH3 ihr aktuelles Album, „HATE AND HOPE“ (2016 auf Long Beach Records Europe erschienen) präsentieren.

Ein weiterer Publikumsmagnet sind sicher VOLXVERÄTZUNG. Die Band, welche im vergangenen Jahr leider absagen musste, ist dieses Jahr fix am Start. Die Lokalmatadore aus Rosenheim und Trostberg werden das Vetternpublikum mit schnellem Hardcore-Punk verwöhnen, der nur so in den Arsch tritt. Dazu gibt es deutschsprachige Texte, die schön erfrischend durchdacht und niemals dumpf sind. Plastic Bomb schreibt über das letzte Album der Band: „Das ist die beste Platte aus dem Deutschpunkbereich bzw. dem deutschsprachigen Hardcorepunk, die ich seit langem gehört habe. Die Texte sind kritisch und die Mucke liegt irgendwo zwischen NEUE KATASTROPHEN, KELLERASSELN und VORKRIEGSPHASE. Der Sound ist perfekt.“

Zum Jubiläumskonzert kommt mit GENYÁK auch eine ungarische Punkband aus München-Giesing. Die Jungs bieten bei jedem Auftritt bodenständige, ehrliche Punkmusik - natürlich mit ungarischen Songtexten, die ordentlich für Stimmung sorgt.

Musikalisch eröffnet wird der Abend von CRACK IT aus Altötting. Die Band hat sich mit ihrem Debütalbum „in the name of“ (2016) einen Namen in der Szene gemacht. Das Publikum erwartet ein rauer, politischer „in-die-Fresse-Hardcore-Punk“. Zwei Sänger sorgen mit dreckigem Mitgröhl-Wechselgesang in bester Streetpunk-Manier, garniert mit melodischen Gitarren, für Lust mal wieder ordentlich Pogo zu tanzen.

Das von der infogruppe rosenheim und der demokratischen Jugend AGIR in Kooperation mit der Petra-Kelly-Stiftung organisierte Konzert steht unter dem Motto „good night – white pride“.
„Good night white pride” ist eine Kampagne von Mitgliedern der Hardcoreszene, die sich gegen Rassismus und Faschismus wendet. Die Initiative „good night - white pride“ gründete sich Ende der 1990er Jahre in der deutschen Hardcore-Punk-Szene, als dort rechte Tendenzen zunahmen. Ziel war es, Faschismus und Rassismus „keinen Millimeter Platz einzuräumen“. In Rosenheim veranstaltet die infogruppe seit 2002 jährlich ein Konzert unter diesem Motto. Inzwischen ist das Rosenheimer „good night – white pride“ Konzert eine feste Institution in der oberbayerischen Alternativkultur geworden. „Gerade jetzt in einer Zeit, in der Rassist*innen und Neonazis wieder offen auf die Straße gehen, ist es wichtig, eine klare antifaschistische Position zu beziehen“, beschreibt Michael Kurz von der infogruppe die Motivation, auch im fünfzehnten Jahr in Folge ein antifaschistisches Konzert zu organisieren. Das Konzert am Samstag, den 17. Dezember beginnt um 20:00 Uhr, Einlass ist ab 19:45 Uhr. Der Veranstaltungsort, die Vetternwirtschaft, befindet sich in der Oberaustr. 2, Rosenheim. Weitere Infos gibt es im Internet unter goodnight-whitepride.beepworld.de, petrakellystiftung.de und vfbk.net


 

 
 

********

gnwp 2016: Sa 17.12

 

Das „good night – white pride“ Konzert 2016 wird in diesem Jahr am Sa, 17. Dez. 2016  in der Vetternwirtschaft stattfinden.

Also Termin schon mal notieren.

Bands welche auftreten wollen, können sich bei

infogruppe(minus)rosenheim(at)riseup(punkt)net bewerben


 

 

*******

DANKE

Wir wollten uns nochmal bei Euch allen bedanken. Egal ob Bands, Helfer*innen oder Publikum. Aus unserer Sicht war das Konzert ein voller Erfolg. Es war uns ein Fest. Hier noch einige Bilder, und bis zum nächsten Jahr

Eure „good night – white pride“ Roesenheim Crew

 

 

 

DEMENZIA KOLEKTIVA (Punkrock aus Wien) 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

ÄMBONKER (Hardcore-Punk aus München)

 

 

  

 

 

 

 

VICIOUS FOOL (Hardcore aus Traunreut)

 

 

  

 

 

 

PER CAPITA (Angry Crust-Grind-Punk aus München)

 

  

 

*********

Guten Abend liebe Freunde der "auf die Fresse" Musik,

zur Erinnerung am Samstag ist wieder das großartige „good night – white pride“ Konzert in Rosenheim. Bitte alle noch kräftig die Werbetrommel rühren, und Freund*innen einladen. Sagt auch allen nochmal Bescheid, dass sie auch pünktlich kommen sollen. Es sind vier Bands, wir müssen deshalb bereits um kurz nach 20:00 Uhr beginnen (Einlass: 19:45, Kneipe hat ab 19:00 geöffnet), da in der Vettern die Konzerte wegen Ärger mit Nachbarn, Bullen und Stadt schon so früh beendet sein müssen.  Hier nochmal das lineup:

DEMENZIA KOLEKTIVA (Punkrock aus Wien) --> 
http://demenziakolektiva.bandcamp.com/ 

ÄMBONKER (Hardcore-Punk aus München) → https://aembonker.bandcamp.com/

VICIOUS FOOL (Hardcore aus Traunreut) → https://www.facebook.com/ViciousFool

PER CAPITA (Angry Crust-Grind-Punk aus München, Ersatz für Volxverätzung, welche leider absagen mussten):
http://percapitacrust.bandcamp.com/

*********

Per Capita  statt Volxverätzung

Leider mussten Volxverätzung absagen. Aber wir haben einen hervorragenden Ersatz gefunden: Per Capita (http://percapitacrust.bandcamp.com/ https://www.facebook.com/Per-Capita-181887085193969/) springen ein und werden Euch mit Angry Crust-Grind-Punk versorgen

*********

*********

DEMENZIA KOLEKTIVA

Die Punkrockband aus Wien verfollständigt unser Lineup --> http://demenziakolektiva.bandcamp.com/

VICIOUS FOOL

Auch die Chiemgauer Hardcore Band Vicious Fool hat uns für das gnwp zugesagt.

*********

VOLXVERÄTZUNG

Yeah, auch Volxverätzung ist am Sa, 19. Dez. 2015 mit dabei → http://www.volxveraetzung.de

 

*********

ÄMBONKER

Als erste Band für das „good night – white pride“- Konzert 2015 steht die Münchner Hardcore-Punk-Band ÄMBONKER fest. Hörproben: https://aembonker.bandcamp.com/

 

*********

 

 

gnwp 2015

Das „good night – white pride“ Konzert 2015 wird voraussichtlich am Sa, 19. Dez. 2015 stattfinden. Also Termin schon mal notieren. Bands welche auftreten wollen, können sich bei infogruppe(minus)rosenheim(at)iseup(punkt)net bewerben

 

 

 

Einlass 19:30 - Konzertbeginn 20:00 Uhr

Achtung, kommt am Samstag frühzeitig (Einlass: 19:30 Uhr). Die erste Band beginnt bereits um 20:00 Uhr, da am Samstag vier Bands auftreten und die Konzerte wegen Ärger mit Nachbarn, Cops und Stadt ja in der Vettern immer schon so früh beendet sein müssen. Also kommt am Samstag rechtzeitig.

 

 

 

 

NO GOD INNOCENT

Die vierte und letzte Band steht. Mit NO GOD INNOCENT haben wir wohl einen der hochkarätigsten Opener für das „good night - white pride“ verpflichtet. Euch erwartet metallische Hardcore von der Band welche seit 2004 ihren druckvollen und aggressiven Sound verbreiten.

 

 

Danger! Danger!

YEAH !!!! Auch Danger! Danger! haben zugesagt. Falls irgendwer die Tübinger nicht kennt, das ox schreibt: „Es gibt US-inspirierten, schnellen Oldschool-Hardcore mit ein paar schönen Kampfansagen, wie in 'Conservative punk': 'Patriotic, homophobic, sexist shit / You won’t get away with it'“. Hier der besagte Song:

 

**********

 

Großebombeallesweg kommen

Die zweite Band fürs gnwp steht. Großebombeallesweg aus Dortmund kommen für unser Fest nach Rosenheim. Euch erwartet schneller Hardcore-Punk mit Aussage.

**********

CONTRASTS sind mit dabei

Die erste Band fürs „good night – white pride 2014“ (Sa, 08.11.14) steht fest: „CONTRASTS” Die Münchner Band, u.a. mit Ex With Open Arms Leuten, machen "fieser Hardcore fernab von jeder Bollo Attitüde und mit grooviger Kante". Wer die Band nicht kennt kann ja mal auf  http://contrasts.bandcamp.com/ gehen. Dort gibt es Hörproben wie z.B. die aktuelle 7 inch „ every second / every minute / every hour”(erschienen auf anchored records).

**********

Sa, 08.11.2014:

"good night - white pride"

Konzert in Rosenheim

Der Termin für das "good night - white pride" Konzert 2014 steht fest: Sa, 08.11.2014

Bands welche sich bewerben möchten, mailen bitte an: infogruppe(minus)rosenheim(ät)riseup(punkt)net

 

**********

 

Flyer gnwp 2013

Bombers (Hardcore/Punk aus Kufstein) springen nun spontan für Nihil Baxter ein. Ein kleiner Vorgeschmack:


 

 

**************

 

 

 

Schlechte Nachricht!! NIHIL BAXTER haben leider abgesagt, wir schauen gerade nach einer Ersatzband.

 

**********

 

Vetternregeln bzw. gesetzliche Bestimmungen:

Einlass ab 16! Keine Hunde ! Kein Fremdalk !

Unsere Regeln:

Keine ungefragten Fotos vom Publikum.

Und rechtsoffener Grauzone­-Trash hat auf dem „good night- white pride“ Konzert nichts zu suchen. Wir werden das Tragen von T-Shirts oder Acces­soires von Bands wie Frei.Wild, Krawallbrüder und ähnlichen nicht dulden


Einlass: 19:30 Uhr
Konzertbeginn: 20:15 Uhr (sehr pünktlich!!!)
Konzertende: ca. 23:30 Uhr
Kneipenende: weit nach Konzertende

Das Konzert wird von der infogruppe rosenheim in Kooperation mit der Petra Kelly Stiftung organisiert.

 

"good night - white pride" Konzert 2013

Sa. 02.11.13 | Vetternwirtschaft Rosenheim

19:30 Uhr Einlass | 20:00 Uhr Konzert mit 4 Bands:

 

NIHIL BAXTER

Fastcore, Ex-Heidenheim, http://nihilxbaxter.blogspot.de/

 

BUG

Noisecore, Innsbruck, http://www.bugbuam.at/

 

KASCHORROS WICIADOS

Discore, Tyrol, http://kaschorroswiciados.bandcamp.com/

 

FUCKUSHIMA

Atomcore, Rosenheim, https://soundcloud.com/fuckushima

 

********

 

 

 

 

Dieses Jahr spielen auf dem „good night – white pride“ vier Bands. Wir freuen uns, dass auch die Rosenheimer Atom-Punk-Band Fuckushima mit dabei. Damit ist das lineup damit komplett.

 

 

 

 

 

********
Wer auf Discrust steht darf sich freu'n. Für das good night white pride Konzert haben nun auch Kaschorros Wiciados (D-Beat-Trash trifft brasilianischen Punk) zugesagt. Reinhören: http://kaschorroswiciados.bandcamp.com/

********

Yaehhh ! Die zweite Band steht fest, wir freuen uns als Headliner die „Kings of Thrashcore“ (Plastic Bomb) präsentieren zu können: NIHIL BAXTER

 

********

Die erste Band für das good night white pride 2013 steht fest: bug! Vor 3 Jahren (2010) waren die Innsbrucker schon mal auf dem „good night - white pride“ zu Gast und haben die Vettern ziemlich gerockt. Dieses Jahr sind sie wieder dabei und haben ihre neue Platte ATROPOS am Start. → www.bugbuam.at

 

 

Sa, 02.11.2013: "good night - white pride" Konzert

Der Termin für das "good night - white pride" Konzert 2013 steht fest: Sa, 02.11.2013

Bands welche sich bewerben möchten, mailen bitte an: infogruppe(minus)rosenheim(ät)riseup(punkt)net

 

**********

Bilder vom "good night -white pride" Konzert 2012  findet ihr hier:

Swally or Spit:
http://www.flickr.com/photos/
89642794@N04/sets/72157631928945912/
 

 
*****

DANKE für das tolle „good night - white pride“

Das 10te „good night - white pride“ Konzert war wieder einmal ein voller Erfolg. Wir wollen uns bei allen bedanken, die dieses antifaschistische Event möglich gemacht haben. Also ein fettes merci an die Mischer_innen, das Wirteteam der Vetternwirtschaft, die Petra Kelly Stiftung und natürlich die Bands (SNIFFING GLUE, SLAMDAMN und SWALLY OR SPIT). Auch Euch als Publikum gilt unser Dank, der Abend war uns ein Fest.

Entschuldigen möchten wir uns nochmal, dass SNIFFING GLUE nur ein verkürztes Set spielen konnten, aber die Konzerte in der Vettern müssen aufgrund von behördlichen Auflagen und Nachbarbeschwerden so frühzeitig enden. Ein Überziehen gefährdet den Weiterbestand der Vettern und wir wollen in diesem, für Rosenheim einmaligen, Freiraum noch einige Konzerte feiern. Aber wir werden in Zukunft verstärkt auf die Einhaltung des Zeitplans achten. Wir freuen uns auf jeden Fall jetzt schon auf das good night – white pride 2013“ !!!

*****

 

"good night - white pride" Konzert 2012

Sa. 03.11.12 | Vetternwirtschaft Rosenheim

19:30 Uhr Einlass | 20:00 Uhr Konzert mit 3 Bands:

SNIFFING GLUE

Nordrhein-Westfalen, http://www.sniffingglue.de/

SLAMDAMN

München - http://www.slamdamn.de/

SWALLY OR SPIT

Rosenheim - http://www.myspace.com/swallyorspit

 


Vetternregeln bzw. gesetzliche Bestimmungen:

Einlass ab 16! Keine Hunde ! Kein Fremdalk !

Unsere Regeln:

Keine ungefragten Fotos vom Publikum.

Und rechtsoffener Grauzone­-Trash hat auf dem „good night- white pride“ Konzert nichts zu suchen. Wir werden das Tragen von T-Shirts oder Acces­soires von Bands wie Frei.Wild, Krawallbrüder und ähnlichen nicht dulden


Einlass: 19:30 Uhr
Konzertbeginn: 20:30 Uhr (sehr pünktlich!!!)
Konzertende: ca. 23:30 Uhr
Kneipenende: weit nach Konzertende

Das Konzert wird von der infogruppe rosenheim in Kooperation mit der Petra Kelly Stiftung organisiert.

 

*****

Liebe Konzertbesucher*innen,

Seid so gut und lasst das ständige rumfotografieren sein - Es gibt Leute, die haben keinen Bock, fotografiert zu werden, während sie auf einem Antifa-Konzert sind.

Jemand von der VETTERNwirtschaft fotografiert die Bands, evtl. auch noch ein professionellerFotograph. Es ist also kein Bedarf für hässliche Smart-phone Fotos. Ab Montag könnt ihr Fotos von den Bands im Internet unter www.infogrupperosenheim.tk anschauen.

 

*****

“SMASH THE GREYZONE”

Nachdem die Grauzoneband Frei.Wild inzwischen auf Platz 2 der deutschen Albumcharts steht,das lokale Veranstaltungsmagazin "Limo" diese Scheißband auf dem Titelblatt hat und die Rosenheimer Wochenzeitung "Blick.Punkt" Karten für ein Frei.Wild Konzert verlost, stellen wir nochmal deutlich klar: Rechtsoffener Grauzone­-Trash hat auf dem „good night- white pride“ Konzert nichts zu suchen. Wir werden das Tragen von T-Shirts oder Acces­soires von Bands wie Frei.Wild, Krawallbrüder und ähnlichen nicht dulden. → siehe unsere Unterseite “SMASH THE GREYZONE”

Zu Frei.Wild empfehlen wir die Artikel:

Kein Frei.Wild! von http://www.publikative.org/2012/10/26/kein-frei-wild/

und den etwas älteren AIB – Artikel (#89 - Winter 2010/2011) »Frei.Wild«: Zwischen Kitsch und Subkultur

*****

"good night - white pride" Konzert 2012

Sa. 03.11.12 | Vetternwirtschaft Rosenheim

19:30 Uhr Einlass | 20:00 Uhr Konzert mit 3 Bands:

SNIFFING GLUE

Nordrhein-Westfalen, http://www.sniffingglue.de/

SLAMDAMN

München - http://www.slamdamn.de/

SWALLY OR SPIT

Rosenheim - http://www.myspace.com/swallyorspit

 

*****

 

http://www.facebook.com/pages/Lets-Keep-Hardcore-Positive/313891242017290

*****

SNIFFING GLUE

Yeah! Als Headliner haben Sniffing Glue zugesagt. Damit steht das line up bitte keine Bewerbungen mehr.

*****

 

SLAMDAMN

Auch die zweite Band steht nun fest: SLAMDAMN, Münchens Old-School-Hardcoreband Nummer Eins haben uns zugesagt. SLAMDAMN waren auch schon auf den ersten Rosenheimer „good night white pride“ Konzert 2002 mit dabei.

**********

swally or spit

Die erste Band für das good night white pride 2012 steht. Die Lokalmatadore von swally or spit haben zugesagt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

**********

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sa, 03.11.2012 „good night white pride“, 10th round

In diesem Jahr geht das Rosenheim „good night withe pride“ Konzert bereits in die 10te Runde und nun steht der Termin fest: Sa, 03.112012. Hardcorebands welche politisch hinter dem Motto stehen und gerne spielen möchten können sich ab sofort bei uns (infogruppe.rosenheim@googlemail.com) bewerben. Das Konzert findet in der Vetternwirtschaft (Oberaustr.2, Rosenheim) statt.

**********

 

 

Das „good night - white pride 2011“ war ein voller Erfolg. Wir wollen nochmal

 

Danke

an alle sagen, die mit geholfen haben (Bands, Technik -Crew, Vettern-Team , Petra-Kelly-Stiftung und natürlich Ihr Besucher_innen). Es tut uns auch Leid, dass wir kurzzeitig aus aus Sicherheitsgründen keine Leute mehr rein lassen konnten. Sorry, aber die Kapazität des Konzertraumes war voll ausgeschöpft. Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf das „good night – white pride 2012“ !!!

 

**********

Wenn es voll ist – ist es voll !!!

Im Falle eines sehr großen Besucher_innenandrangs können wir heute evtl. aus Sicherheitsgründen nicht alle Besucher_innen in den Konzertraum lassen.  Wenn es einen  Einlassstopp gibt, trifft das alle die sich noch nicht im Konzertraum befinden, unabhängig davon, ob ihr schon drinnen wart oder nicht.

***********

 

 

 



Hallo,
wir hoffen Ihr freut euch genauso wie wir auf das Konzert morgen. Wir wollten nochmal darauf hinweisen, dass das Konzert pünktlich um 20:30 Uhr beginnt (Stress mit Nachbarn und so...). Hier der ungefähre Zeitplan für das Konzert:

 



19:00 Uhr Öffnung der Vetternwirtschaft
20:00 Einlass Konzertraum
20:30 – 21:15 Auftritt KACHEL
21:30 -22:15 Auftritt WITH OPEN ARMS
22:30 -23:30 Auftritt REJECTED YOUTH
Kneipenende: weit nach Konzertende
(Keine Sperrstunde)

 

**************

 

"good night - white pride" Konzert 2011
Sa. 29.10.11 | Vetternwirtschaft Rosenheim | 20:00 Uhr
mit 3 Bands:



 

REJECTED YOUTH

Nürnberg -  http://www.myspace.com/rejected.youth

WITH OPEN ARMS
Rosenheim - 
http://www.myspace.com/withopenarmshc

KACHEL
München - 
http://www.myspace.com/kachelxsindxgeil


 
Kein Einlass unter 16!
Keine Hunde !
Kein Fremdalk !
Einlass: 19:30 Uhr
Konzertbeginn: 20:30 Uhr
Konzertende: 23:30 Uhr
Kneipenende: weit nach Konzertende
 
Das Konzert wird von der infogruppe rosenheim in Kooperation mit der
Petra Kelly Stiftung organisiert.

 

 


 

*******************

 

Damit ist das lineup für das „good night white pride“ Konzert am 29.10.11 vollständig – Bitte nicht mehr bewerben.

*******************

 

 

Der Termin für das „good night – white pride“ Konzert 2011 steht fest:

 

 

 

 


Sa 29. Oktober 2011


Hardcorebands welch welche politisch hinter dem Motto stehen und gerne spielen möchten können sich ab sofort bei uns (infogruppe.rosenheim@googlemail.com) bewerben.


Das Konzert welches von der infogruppe rosenheim in Kooperation mit der Petra Kelly Stiftung organisiert wird, findet in der Vetternwirtschaft (Oberaustr.2, Rosenheim) statt.

 

 

 

 

=======================================

 

 

 

Am kommenden Samstag (06.11.) ist es wieder soweit, in der Vettern findet das jährliche „good night – white pride“ Konzert statt. Kurzfristig hat sich jedoch das lineup geändert. Für Kachel, welche aus beruflichen Gründen kurzfristig absagen mussten springen nun Betongabi ein. Die Münchner Band welche sich selbst als „Gay fronted Gender Core“ bezeichnet spielt Hardcore mit Metalkante. In Rosenheim werden sie ihr erst kürzlich erschienenes Album „Brutalismus“ vorstellen. Bis Samstag !!!

 

 

 

 

 

 

 

* * * * *

Voraussichtlich spielen Betongabi (aktuelle Info vom 31.10.10)

Voraussichtlich werden Betongabi, als Ersatz für Kachel einspringen. Beton Gabi aus München, spielen Hardcore mit Metalkante, Musik usw gibt's hier: http://www.myspace.com/betongabi

* * * * *

 

 

Kachel haben abgesagt ( aktuelle Info vom 29.10.10):

Kachel aus München haben uns aus beruflichen Gründen leider kurzfristig absagen – wir sind aber fieberhaft dabei einen Ersatz zu finden.

* * * * *

 

 

 

 

 

 

"good night - white pride" Konzert 2010

Sa. 06.11.10 | Vetternwirtschaft Rosenheim | 20:00 Uhr

mit 3 Hardcorebands:

BUG

Noiscore aus Innsbruck | http://www.myspace.com/bugbuam | http://www.workstation.or.at/bug/index.html

 

KACHEL

 

Hardcore/ Trashcore aus München | http://www.myspace.com/kachelxsindxgeil Kachel

Kachel EP (free download): http://www.mediafire.com/?ywiz4lllhmn

 

 

 

 

 

 

 

 

KYOKUSHINKAI

political hardcorepunk aus Dorfen  | http://www.myspace.com/kyokushinkai

 

Kein Einlass unter 16!
Keine Hunde !
Kein Fremdalk !
Einlass: 19:30 Uhr
Konzertbeginn: 20:30 Uhr
Konzertende: 23:30 Uhr
Kneipenende: 02:00 Uhr

 

 

Das Konzert wird von der infogruppe rosenheim in Kooperation mit der Petra Kelly Stiftung organisiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

*******

 

Das good night - white pride Konzert 2010

findet voraussichtlich am Sa. 06.11.2010

in der Vetternwirtschaft statt.

 

Bands welche sich bewerben wollen mailen an: infogruppe.rosenheim@googlemail.com

Es ist ein Solikonzert, d.h. es gibt keine Gage sonden nur Benzkohle.

 

 

*******

Bilder vom Konzert 2009 gibt es bei www.stevereeves.de

 

********

 

 

das Konzert wird unterstützt durch die:

"good night - white pride" Konzert 2009

Sa. 07.11.09 | Vetternwirtschaft Rosenheim | 20:00 Uhr

mit 3 Hardcorebands:

PUNCHLINE (INNSBRUCK)

PUNCHLINE bei myspace

BURN THE BRIDE ON SUNDAY (Rosenheim)

BURN THE BRIDE ON SUNDAY bei myspace

MADNESS 20 (Chiemgau)

MADNESS 20 bei myspace

Kein Einlass unter 16!
Keine Hunde !
Kein Fremdalk !
Einlass: 19:30 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr
Konzertende: 23:30 Uhr
Kneipenende: 02:00 Uhr

 

*********************

 

Der Headliner für das "good night - white pride" Konzert am 07.11.09 steht fest: PUNCHLINE aus Innsbruck

falls irgendwer PUNCHLINE nicht kennt, die 5 köpfige hardcore band  ist seit mitlerweilen über zehn  jahren in der europäischen hardcore szene vertren . Sie spielen klassischen oldschool hardcore der alten schule, mit metallastigen einflüssen. Als vorgschmack schon mal das video  "the wicked slaves" von ihrem zweiten album "underground loyalty:

 

 

 

 

 

******** 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"good night - white pride" Konzert 2009

Sa. 07.11.09 | Vetternwirtschaft Rosenheim | 20:00 Uhr

mit 3 Hardcorebands:

PUNCHLINE (INNSBRUCK)

Der evtl. Gewinn des Konzertes geht zu 100% an die Infogruppe Rosenheim
Kein Einlass unter 16!
Keine Hunde !
Kein Fremdalk !
Einlass: 19:30 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr
Konzertende: 24:00 Uhr
Kneipenende: 02:00 Uhr

Das gnwp Konzert 2009 findet voraussichtlich am Sa 07.11.09 statt. Bands können sich bei: infogruppe.rosenheim@googlemail.com bewerben. Achtung es gibt keine gage, sondern nur Benzkohle, Essen und Getränke 

***********

Bilder zum Konzert 2008 gibt es bei stevereeves.de

****** 

"good night - white pride" Konzert 2008

Sa 29.11.08 | vetternwirtschaft Rosenheim | 20:00 Uhr

mit 3 Hardcorebands:

amen 81 (Nürnberg)

swally or spit (Rosenheim)

Militant Mind (Waldkraiburg)

Der evtl. Gewinn des Konzertes geht zu 100% an die Infogruppe Rosenheim
Kein Einlass unter 16!
Keine Hunde !
Kein Fremdalk !
Einlass: 19:30 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr
Konzertende: 24:00 Uhr
Kneipenende: 02:00 Uhr

Eintritt: 8,- Euro (inc. Hinterland CD-Sampler), bzw. 6,- (ohne Sampler)

 

 

 

 

 

 

Als dritte und letzte Band stehen nun swally or spit fest, bitte keine bewerbungenen mehr mailen !!!

****

Als Opener haben Militant Mind zugesagt. Welche regionale Band auf dem good night white pride Konzer spielen darf, werden wir in kürze bekantgeben.

 

 

 

******

Amen 81 kommen nach Rosenheim !!!!!

 

wir freuen uns, dass Amen 81 zugesagt hat auf dem "good night - white pride" konzert am Sa 29.11.08 in Rosenheim zu spielen. Amen 81 ist eine Hardcore/Crustcore-Band aus Nürnberg. Die Texte sind überwiegend politisch und in deutscher Sprache. Die Band spielt in klassischer Besetzung von Gitarre, Bass und Schlagzeug, wobei alle drei Mitglieder singen. Alle Veröffentlichungen der Band sind ausschließlich auf Vinyl, wohl weil man das sehr umfangreiche Layout kaum in einer CD-Hülle unterbringen kann, zudem gibt die Band sich vinylophil. Die Band wurde 1994 gegründet.

 

 

***********

 

Der Termin und Ort für das “good night - white pride”- Konzert 2008 steht fest:


SA 29.11.08

Vetternwirtschaft

Rosenheim


Bands welche hinter der Aussage:  „Wir lehnen jegliche Unterdrückung ab. Aus diesem Grund sprechen wir uns klar gegen jede Form von Faschismus, Rassismus, Sexismus, Antisemitismus und Sozialdarwinismus aus.“  stehen, können sich bei infogruppe.rosenheim@googlemail.com bewerben. 

Ach ja, ne Gage gibt es für den Auftritt auch nicht, sondern nur Benzkohle, Essen und trinken.

 

 

 

 

 

 

 

***************************************************

DANKE !!!!

 

 

Das „good night –white pride “ Konzert 2007 war unserer Meinung nach ein voller Erfolg !

Danke an alle die Mitgeholfen haben, es zum Erfolg zu machen. Danke an die Bands welche auf Ihre Gage verzichteten und nur für Benzingeld, Essen und Trinken gespielt haben. Danke auch an den Mischer, den „Koch“ und die "securitys" welche ohne Lohn gearbeiteten haben. Danke an die Vetternwirtschaft, welche uns den Konzertraum kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Und nicht zuletzt DANKE an Euch BesucherInnen, die Ihr so zahlreich gekommen seid.

Sorry, das SLAMDAMN keine weiteren Zugaben spielen konnten, aber in der Vettern müssen Konzerte (die 10 die es noch geben darf) aufgrund von Anwohnerbeschwerden um 24:00 Uhr beendet sein. Ehrlich wir hätten auch gerne noch mehr gehört.

 

Ach ja Fotos zum Konzert sind bei

Underground Fotoseite der Club- und Musikszene in Rosenheim und Umgebung !!!

www.stevereeves.de

online.

Das nächste „good night – white pride“ Konzert in Rosenheim ist voraussichtlich wieder Anfang November 2008. Hardcorebands die dort spielen möchten, senden bitte ein Demo an:

Infogruppe Rosenheim

Oberaustr.2

83026 Rosenheim

aktuelle antifaschistische Termine findet Ihr auf:

www.infogrupperosenheim.tk



*************************************************************************************************************************

 

Kachel können heute leider nicht auftreten,
da der Sänger krank ist !

Statt Kachel spielen nun  amplified hate

 

 

 

"good night - white pride" Konzert
Samstag 03.11.06 - 20:00 Uhr
Vetternwirtschaft; Oberaustr.2, Rosenheim

 



Es treten vier Hardcorebands auf:



SLAMDAMN

(Hardcore aus München)

 

By No Means

(Metal-Melodic-Hardcore aus Rosenheim)

 

AMPLIFIED HATE

(Hardcore aus dem Chiemgau)

 

Dreadful Downfall

(Hardcore - Metalcore aus dem Chiemgau)

 

 



Eintritt: Zahle zwischen 4,99 und 10,- Euro; je nach dem wieviel du hast und was es dir wert ist.
Der evtl. Gewinn des Konzertes geht zu 100% an die Infogruppe Rosenheim.
Kein Einlass unter 16!
Keine Hunde !
Kein Fremdalk !
Einlass: 19:30 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr
Konzertende: 24:00 Uhr
Kneipenende: 02:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier noch Infos von dem "good night white pride" Konzert 2006:

 

DANKE !!!

 

Das „good night –white pride“ Konzert war unserer Meinung nach ein voller Erfolg !

Danke an alle die Mitgeholfen haben, es zum Erfolg zu machen. Danke an die Bands welche auf Ihre Gage verzichteten und nur für Benzingeld, Essen und Trinken gespielt haben. Danke auch an den Mischer, den „Koch“ und die "securitys" welche ohne Lohn gearbeiteten haben. Danke an Mad Butcher für die Unterstützung bei den Flyern.  Danke an die Vetternwirtschaft, welche uns den Konzertraum kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Und nicht zuletzt DANKE an Euch BesucherInnen, die Ihr so zahlreich gekommen seid.

 

Das nächste „good night – white pride“ Konzert in Rosenheim ist voraussichtlich wieder am ersten Samstag im November 2007. Hardcorebands die dort spielen möchten, senden bitte ein Demo an:

 

Infogruppe Rosenheim

Oberaustr.2

83026 Rosenheim

 

 

aktuelle antifaschistische Termine findet Ihr auf:

www.infogrupperosenheim.tk








"good night - white pride" Konzert
Samstag 04.11.06 - 20:00 Uhr
Vetternwirtschaft; Oberaustr.2 Rosenheim

Es treten vier Hardcorebands auf:

  lofi inferno
(München)
Brandstifter (Chiemgau)
I killed Romeo (München)
Swally or Spit (Rosenheim)


Eintritt: Zahle zwischen 5,- und 10,- Euro; je nach dem wieviel du hast und was es dir wert ist.
Der evtl. Gewinn des Konzertes geht zu 100% an die Infogruppe Rosenheim.
Kein Einlass unter 16!
Keine Hunde !
Kein Fremdalk !
Einlass: 19:30 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr
Konzertende: 24:00 Uhr
Kneipenende: 02:00 Uhr

 


 

News (04.11) Es ist jetzt einige Stunden vor Konzertbeginn und soweit steht alles. Keine aufregenden News mehr. Wir gehen schön langsam in die Vettern um für heute Abend alles herzurichten, würden uns freuen wenn ganz viele kommen, also packt eure Freunde ein und kommt vorbei! Übrigens finden wir es geil wie Ihr diese homepage angenommen habt, über 900 Zugriffe innerhalb eines Monats ist nicht schlecht. Bis später im realen Konzertraum. Eure Infogruppe

*****

News (03.11) Das "good night - white pride" logo ist nicht strafbar. In Berlin wurde ein  junger Antifaschist vom Vorwurf der Gewaltdarstellung freigesprochen. Siehe Bericht auf Indymedia: http://www.de.indymedia.org/2006/11/160822.shtml

*****


News (02.11) Jetzt steht es fest:  "i killed romeo" springen für "ghostchant“ ein!. Danke an alle Bands die spontan Ihre Bereitschaft erklärt haben.

*****

News (01.11): Also eine Ersatzband für "ghostchant“ steht noch nicht 100%, aber die beiden angefragten "Ersatzbands" "screams of farewell" (
http://www.screamsoffarewell.de.vu/  bzw. http://www.myspace.com/screamsoffarewell) und "i killed romeo" (http://www.myspace.com/ikilledromeo bzw. http://www.ikilledromeo.net/) haben beide Interesse bekundet. Sobald wir genaueres wissen werden wir es hier online stellen.

******

News (31.10):
Die Schlagzeugerin von „ghostchant“ hat sich bei einem Fahrradunfall verletzt und somit musste „ghostchant“ den gig am Samstag leider kurzfristig absagen. Wir bemühen uns noch eine Ersatzband aufzustellen, allerdings ist es aufgrund der kurzen Zeit fraglich ob das klappt.  Falls es „nur“ drei Bands sind wird der Eintrittspreis reduziert.

 

*****















 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!